Lust auf was Neues?

on October 31, 2009

Es gibt Dinge im Leben, die kann man nicht ändern. Aber man kann sich selbst ändern. Anstatt also immer nur rumzumeckern und mich zu beklagen, habe ich heute Nägel mit Köpfen gemacht - und eine Radikalkur gestartet. War auch höchste Zeit - und ich bin vom Ergebnis mehr als positiv überrascht =D




Die neue Art zu spielen

on October 23, 2009

Ela hat mich heuet auf einen Artikel bei Giga.de aufmerksam gemacht, der sich Social Networks und Spielen befasst. Fazit: Social Communities gibt es auch auf dem deutschen Markt Unmengen. Wer aber mehr will als nur in Kontakt zu bleiben, für den ist Facebook genau das Richtige. Warum? Bei Facebook kann man zocken - was das Herz begehrt. Ob Baller-, Karten-, Rollen- oder Denkspiele, es gibt nichts, was es nicht gibt.

Auch ich bin ja schon seit einer Weile dem Gaming-Fieber verfallen. Mittlerweile muss ich aufpassen, dass es nicht Überhand gewinnt. Zu meinen Favoriten zählen Farmville, auf das auch in dem Giga-Artikel eingegangen wird, das grafisch aufgemotzte Pendant Farmtown und Paradise Island. Anbauen, ernten, Freunden Geschenke schicken oder auch mal stehlen gehen. Die Idee ist immer dieselbe, die Umsetzung, grafische Ausführung und Details machen den jeweiligen Reiz aus.

Bei Facebook kann man eine Mafia-Familie gründen, in die vampirische Unterwelt eintauchen, Chefkoch werden, Fische züchten, Blumenbeete anlegen, Taxifahren, ... ich könnte das alles noch ewig fortführen. Das Beste an allen Spielen ist: Sie sind KOSTENLOS!

Also, schaut doch mal rein und zockt mit. Vielleicht sieht man sich bald *grins*

Was Neues?

Mein Fortune Cookie bei Facebook hat mir heute folgende Botschaft übermittelt: "Now is the time to try something new." Ich stimme definitiv überein. Die Frage - die ich Euch an dieser Stelle stellen möchte - lautet nun:

Was würdet Ihr gern mal ausprobieren, was für Euch eine völlig neue Erfahrung wäre?

Fabelwesen hier und heute

on October 21, 2009

Heute Abend stand nach langer Zeit mal wieder ein DVD-Abend mit meiner besten Freundin auf dem Programm. Auf der Suche nach einem geeigneten Film haben wir uns auf die Spuren unserer Kindheit begeben - und Das letzte Einhorn ausgegraben.





Der Trickfilm stammt aus dem Jahr 1982 und handelt von der Suche des letzten Einhorns nach seinen Artgenossen. Unterwegs muss es allerlei große und kleine Abenteuer bestehen, um am Ende dem Roten Stier entgegen zu treten und Millionen von Einhörnern aus seinen Klauen zu befreien. Dabei findet es nicht nur Freunde, sondern lernt auch, was es heißt, zu leiden und zu lieben.

Mich hat diese Geschichte schon als Kind fasziniert. Sie basiert auf Erzählungen von Peter S. Beagle, einem amerikanischen Fantasy-Autor (*1939), und wurde schließlich für die Leinwand "verfilmt". Neben den tollen Zeichnungen und markanten Stimmen unter anderem von Frank Zander und Christopher Lee im deutschen sowie ebenfalls Christopher Lee, Mia Farrow und Jeff Bridges im englischen ist die Musik ein weiteres absolutes Highlight. Mit Songs wie The Last Unicorn, Walking Man's Road und Where Do Unicorns Go hat die Band America damals ein großes Comeback gefeiert. Richtig schön schnulzig, so dass es mir nach all den Jahren immer noch Tränen in die Augen treibt, ist auch das Duett von Lady Armathia und Prince Lear: Now That I'm A Woman/That' All I've Got To Say.

The Last Unicorn ist zweifelsfrei einer der schönsten Märchen-Trickfilme, die ich je gesehen habe. Einfach gehalten, ohne großes Tamtam, mit viel Kitsch und Emotionen - und am Ende gibt's natürlich ein Happy End. So soll es sein. Der Film bekommt von mir auf jeden Fall das Prädikat empfehlenswert.

Mit der Frage des Tages (besser spät als nie) möchte ich von Euch heute erfahren:

Welche/n Film/e aus Eurer Kindheit schaut Ihr Euch auch heute noch gern an? Was verbindet Ihr damit?

Fragen über Fragen

on October 19, 2009

Die heutige Frage des Tages ist zwar irgendwie ein Klassiker, aber auch immer wieder interessant. Bin gespannt auf Eure Antworten:

Wem würdest Du gern mal eine Frage stellen und welche wäre das?

P.S.: Als ich diese Frage kürzlich beantworten sollte, war meine Antwort: Jane Austen. Und ich würde sie fragen, wie sie so geniale Bücher schreiben konnte, voller Gefühl und Emotionen, wo sie doch selbst die wahre Liebe nie gefunden hat.

Jude, Ben & Jerry - Was will man mehr?

Übers Wochenende hatte ich nach langer Zeit endlich mal wieder einen Couchsurfer bei mir. Steffi ist Mitte 20, kommt aus Nürnberg - und steckt voller Geschichten. Es ist bemerkenswert, dass man bei manchen Menschen, die man eigentlich das erste Mal trifft, das Gefühl hat, einen langjährigen Freund wiederzusehen. So ging es mir mit ihr zumindest. Wir waren von Anfang an auf einer Wellenlänge, haben uns über Gott und die Welt unterhalten - und gestern einen tierisch tollen Weiberabend mit ner Schnulze (Jude Law in The Holiday - einfach GÖTTLICH), einer Flasche Wein und einer Riesenpackung Ben&Jerrys (New York Super Fudge Junk) verbracht.

Zu schade, dass ich die meiste Zeit arbeiten musste. Aber bei Kurzausflügen gestern zum Leipziger Völkerschlachtdenkmal und heute ins Panometer (aktuell: Amazonien) hatten wir trotzdem eine tolle Zeit. Und ich muss als Host keine schlechte Figur abgegeben haben, denn Steffi hat heute folgende Beurteilung über mich bei Couchsurfing hinterlassen:

Mara is a very nice and lovely person. It felt like I met a friend that I have known  for a long time. She was showing me around Leipzig, drove me to the „panometer“ and  „völkerschlachtdenkmal“ during her time off and gave me fantastic tips what to do while I was looking around by myself. Thanks for this delicious girly night with wine, ben & jerry's ice cream,  irish whisky and jude law's fantastic smile, eyes, lips...  Feel free to call me if your around next time.

Danke Steffi =D

Eine neue Rubrik

Bisher habe ich Euch auf meinem Blog über mein Leben auf dem Laufenden gehalten, Euch meine Gedanken mitgeteilt und so manchen Tipp mit auf den Weg gegeben. Aber ich möchte auch ein bisschen über Euch, meine Leser, erfahren. Daher rufe ich heute eine neue Rubrik ins Leben: die Frage des Tages. Jeden Tag werde ich Euch mit einer Frage beehren und bin gespannt, wer mir alles antwortet - und vor allem, welche Antworten dabei heraus kommen. Also, los geht's. Hier kommt die erste Frage des Tages:

Wo hast Du letzte Nacht geschlafen?

Garbage Sale

on October 17, 2009

Um das ekelhafte Skorpionvideo (warum hab ich das eigentlich online gestellt?) von Position eins zu verdrängen, hier was zum Schmunzeln für zwischendurch:



Gefunden bei Bits&Pieces.

VORSICHT EKELFAKTOR!

In diesem YouTube-Video versucht doch tatsächlich ein Mann in Saudi-Arabien, ins Guinnessbuch der Rekord zu kommen - indem er 22 lebende Skorpione verspeist! Also das da die Tierschützer nicht auf die Barrikaden gehen...

Schaut selbst... Aber Vorsicht, das ist nichts für schwache Gemüter (ich hab nach nach der Hälfte abbrechen müssen, ich geb's zu...)

Meine Couch ist besetzt

on October 16, 2009

Nachdem wir in den USA so viele tolle Erfahrungen mit Couchsurfing gemacht haben, habe ich ja noch inständiger drauf gewartet, auch bei mir mal Leute begrüßen und ihnen meine Couch zur Verfügung stellen zu dürfen. Morgen ist es nun endlich soweit. Steffi aus Nürnberg kommt für drei Tage nach Leipzig und wird bei mir nächtigen. Leider habe ich diesmal keine Zeit, ihr groß Dinge zu zeigen, da ich das ganze Wochenende über arbeiten muss. Aber ich denke für ein Bierchen im Irish Pub oder so wird es reichen. Zu schade, dass das Wetter grad so blöd ist. Aufs Völkerschlachtdenkmal braucht man bei der Kälte und dem vielen Regen jedenfalls nicht zu klettern. Dafür ist es eine tolle Gelegenheit, um sich im derzeitigen Panometer umzuschauen und in die Schönheit des brasilianischen Amazonasgebietes einzutauchen.

Ich will auch Evian trinken!

Dieses tolle Video hab ich grad auf Anjas Blog entdeckt. Voll der Brüller - die Rollerbabies =D

Long time no see

Eigentlich bin ich ja nun schon seit fast vier Wochen wieder im Lande. Da müsste man meinen, auf meinem Blog ist ein bissl mehr Bewegung. Naja.

Der wohl schlimmste Jetlag meines Lebens hat mich die ersten zwei Wochen nachts wach gehalten - in der Zeit hab ich die Twilight-Bücher gelesen. Alle vier in zwei Wochen. Mein Fazit? Bis zum dritten hat es mich nicht mal doll gestört, dass ich nicht schlafen konnte. Hätt die Bücher eh nicht aus der Hand legen können. Nur noch ein Kapitel. Oder noch eins? Ach eins schaff ich doch noch... Ich hab lange keine Lektüre mehr so genossen. Bis ich das vierte Buch in der Hand hatte. Das passt ja ÜBERHAUPT NICHT so richtig dazu. Vollkommen an den Haaren herbei gezogen die Story. Abstrus und teilweise schon richtig eklig. Auf DEN Film bin ich ja mal gespannt. Aber jetzt freu ich mich erst mal auf New Moon, der ja Gott sei Dank auch in Deutschland schon im November zu sehen ist =D

Nachteil des Jetlags ist, dass ich nun keine Bücher mehr zu lesen habe. Stehen zwar genug im Schrank, die ich gern noch ein zweites oder drittes Mal lese, aber vielleicht hat jemand einen gute Tipp, was lesenswert wäre? Und wo wir grad dabei sind - hat jemand eine Waschmaschine günstig abzugeben? Meine hat den Geist aufgegeben ;-/

Was die USA angeht, so ist ein kleines ABC in Planung, aber da ich die letzten vier Wochen fast nur am Arbeiten war, dauert das wohl noch ein wenig. Will ja gut überlegt sein. Fotos gibt es insgesamt rund 600, das erste Album ist fertig und bei Facebook zu bestaunen. Es beinhaltet den ersten Abschnitt unserer Reise - von Paris nach Chicago und den kurzen Zwischenstopp in St. Louis, wo ich Mary zu einem Baseballspiel der Cardinals geschleppt habe. Sie hat sich wacker geschlagen =D

Außerdem habe ich in den vergangenen Tagen angefangen, den Mädels von TuB ein eigenes Plätzchen im World Wide Web zu widmen. Dort gibt es ab sofort Spielberichte, Fotos und vieles mehr =D In dieser Saison läuft es bisher ganz gut, sind im Moment Tabellendritter (auch wenn einige Vereine noch ausstehende Spiele haben). Im November geht es weiter, jetzt haben wir erst mal spielfrei.

Werde jetzt auch wieder öfter bloggen - sofern ich mich von Farmville, Cafe World und den ganzen anderen tollen Spielen bei Facebook loseisen kann *hihi* Suchtfaktor 100 Prozent...