Was ist nun mit der Geburtstagstorte?

on February 24, 2009

Am Mittwoch ist es soweit. Dann beginnen wir mit unserer Aktion "Wir fasten uns ran" - sieben Wochen lang verzichten alle Kollegen auf eines ihrer größten Laster. Oder tun täglich etwas, was ihnen normalerweise nie im Traum einfallen würde. Mit Fremden sprechen zum Beispiel.

Wie ich vor kurzem ja schon erwähnt habe, werde ich ab Mittwoch sieben Wochen lang auf Süßigkeiten verzichten. Und so langsam wird mir klar, was das bedeutet. Vor allem stelle ich mir eine wichtige Frage: Darf ich denn Anfang April eine Torte zum Geburtstag essen?

In unserem Dossier und natürlich auch hier bei Maerchens Adventures werde ich Euch auf dem Laufenden halten, wie es mir mit meinem Selbstversuch so ergeht. Ob ich es durchhalte? Ich werde irgendwie von Tag zu Tag unsicherer. Und dabei hat das "Abenteuer" noch nicht einmal angefangen...

2 Kommentare:

cythia said...

Da bin ich auch gespannt, ob du die 7 Wochen ohne Süßigkeiten durchhalten kannst. Apropo ist Schokocappucino nicht tatsächlich was Süßes oder doch nur ein Getränk? *Frage-schon-den-ganzen-Tag-gestellt*

Maerchen82 said...

Denise hat das gestern auch schon angeprangert - aber Schokocappu ist definitiv ein GETRÄNK und fällt daher nicht unter meine verbotenen Dinge ;-)