Amy Macdonald Teil II

on February 24, 2009

So, ich habe vergangene Nacht etwa fünf oder sechs Stunden Schlaf abbekommen, trinke grad meine erste Tasse Schokocappuccino und werde so langsam wach *gähn*

Wollte Euch ja noch ein bissl ausführlicher vom Konzert berichten. Also von der Musik her hat es sich wie immer total gelohnt. Da ich das Album von Amy mittlerweile auch auswendig kenne, konnte ich schön mitträllern und die Musik genießen.

Leider war mit meiner Presseakkreditierung was schief gelaufen - sie existierte nämlich nicht. Ich stand zwar auf der Gästeliste, aber eben nicht als Journalistin. Musste also SCHON WIEDER meine Kamera abgeben *gruml* Auch das ewige Warten, dass es endlich losgeht, hat ganz schön Nerven gekostet. Um acht war angesetzt - dreiviertel neun kam die "Vorband", und irgendwann zwischen viertel und halb zehn dann auch tatsächlich Amy Macdonald. Ganz schön dreist irgendwie...

Was beim Konzert sonst so passiert ist, welche Songs liefen und überhaupt, könnt Ihr hier nachlesen.

0 Kommentare: