Abnehmen an Weihnachten

on December 27, 2008

Ihr glaubt, sowas geht nicht? Und ob - bestes Rezept: Man lasse sich über die Feiertage in den Dienstplan eintragen, denn vor dem Rechner steht in der Regel kein Gänsebraten, kein Süßigkeitenteller oder sonstige Leckereien. Und zweite Zutat: Man stelle sicher, dass das eigene Büro mindestens im fünften Stock liegt, es eine verflucht nervige Wendeltreppe gibt und der Fahrstuhl schon eine Woche vor Weihnachten ausfällt - und natürlich erst im neuen Jahr repariert wird.

Ich schwöre Euch, ich habe auf diese Weise über Weihnachten bestimmt zwei Kilo abgenommen. Probiert's doch nächstes Jahr selber mal aus...

1 Kommentare:

René said...

Eine durchaus interessante Alternative. Allerdings fehlt mir das Büro in der 5 Etage... ;-)